2-Tages-Tour

Das Floss-Projekt | Teamtraining Allgäu | AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Anmeldung/Vertragsabschluss


Ihre Anmeldung wird durch die gegenseitig zu unterzeichnende Auftragsbestätigung für beide Seiten verbindlich
(Auftraggeber: Sie als Kunde – Auftragnehmer: wir als Veranstalter: Firma tso-training/Das Floßprojekt).
Eine vereinbarte Vorauszahlung ist innerhalb von 14 Tagen auf unser Konto zu überweisen.
Die Anmeldung kann mündlich, telefonisch, per e-mail, per Post oder per Fax und per Online-Formular erfolgen.

 

 

Rücktritt des Kunden


Sie dürfen jederzeit von der Veranstaltung zurücktreten. Maßgebend ist der schriftliche Eingang Ihrer Rücktrittserklärung bei
unserer Firma tso-training/Das Floßprojekt. Dabei fallen Kosten wie folgt an:

 

 

Rücktrittskosten

 

  • bis 31 Tage vor dem Veranstaltungstermin: kostenfrei
  • vom 30. bis 14. Tag vor dem Veranstaltungstermin: 40% des Gesamtpreises
  • vom 13. bis 03. Tag vor dem Veranstaltungstermin: 60% des Gesamtpreises
  • vom 02. bis 01. Tag vor dem Veranstaltungstermin: 80% des Gesamtpreises
  • am Veranstaltungstermin/bei Nichtantritt: 100% des Gesamtpreises

 

 

Ausschluss/Abbruch


Wir, die Firma tso-training/Das-Floßprojekt, dürfen einen Teilnehmer/eine Teilnehmerin ausschließen, wenn er/sie ungeachtet einer Abmahnung unsererseits die Veranstaltung nachhaltig stört oder er/sie sich grob vertragswidrig verhält. Sollte dies für die ganze Gruppe zutreffen, kann die Veranstaltung abgebrochen werden. In gegebenem Falle hat bei minderjährigen Teilnehmern der gesetzliche Vertreter Sorge zu tragen, wie die Veranstaltungsteilnehmer zum Zielpunkt kommen.
Aus dem Ausschluss/Abbruch aus o.g. Gründen erfolgt kein Anspruch auf Rückvergütung des Teilnehmerpreises.

 

 

Änderungen im Programm


Die zeitliche Dauer einer Veranstaltung lässt sich nicht immer genau vorausbestimmen. Angeführte Zeiten gelten als Richtwert. Wir, die Firma tso/training/Das Floßprojekt, können keine Gewähr für die Einhaltung der Zeiten übernehmen.
Die Veranstaltungen finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt.
Wir behalten uns vor, aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, wie z.B. Hochwassergefahr, großes Unwetter, das Programm zu verändern oder gar abzubrechen. Die Entscheidung kann entsprechend kurzfristig erfolgen.
Muss die Veranstaltung aus o.g. Gründen abgebrochen werden, hat der Auftraggeber/der Teilnehmer/die Teilnehmerin keinen Anspruch auf Rückvergütung des Preises.

 

 

Weiteres


Die Teilnahmebedingungen, die jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin vor Antritt einer Fahrt zu unterzeichnen hat, sind Bestandteil dieser AGB.
Bezüglich der Voraussetzungen versichert der einzelne Teilnehmer/die einzelne Teilnehmerin, dass er/sie die nötigen Schwimmkenntnisse/körperliche Voraussetzungen mitbringt. Für die meisten Fahrten sind normale Schwimmkenntnisse ausreichend. Bei anspruchsvolleren Fahrten wird ausdrücklich auf die Erfordernis von guten Schwimmkenntnissen hingewiesen.
Beim Umsetzen der Fahrzeuge (beim Floßrafting) setzen wir auf eine gemeinschaftliche Lösung.

 

 

Recht und Gerichtsstand


So weit gesetzlich zulässig, ist Erfüllungsort- und Zahlungsort der Geschäftssitz der Firma tso-traing/Das Floßprojekt. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB hat nicht die Unwirksamkeit der ganzen AGB oder des Vertrages zur Veranstaltung zur Folge.

 

Steine